NACH OBEN

Das Veranstaltungsprogramm für das Projekt „Nach oben“ (September - Dezember 2016)

 

18. September 12.30 (Sonntag)

"Gemälde"

An diesem Tag um 11.00 Uhr wird auf der Bühne des NEBOLSHOY THEATRE das Stück „Der Geburtstag der Katze Leopold“ (6+) gespielt. Nach ihm findet um 12.30 Uhr eine Meisterklasse in Malerei statt, deren Teilnehmer lernen können, wie man die Figuren der gesehenen Produktion mit Aquarell- und Pastelltechnik zeichnet. Die Veranstaltung wird von Lada Valerievna Averkieva, Leiterin der Kunstabteilung der GAU DO 'Regionale Kunstschule für Kinder', abgehalten. Unter ihrer Leitung wurden verschiedene Wettbewerbe und Ausstellungen organisiert und durchgeführt, beispielsweise die Allrussische Wettbewerbsausstellung 'Farben des Herbstes' in den Jahren 2012 und 2014. Sie besuchte mit Studenten aus 12 verschiedenen Ländern 30 Städte. L.V. Averkieva nahm mit ihren Schülern an zahlreichen internationalen und rein russischen Wettbewerben teil.

 

Alle notwendigen Materialien für die Meisterklasse werden zur Verfügung gestellt - Aquarelle, Ölpastelle, Pinsel, Bleistifte, Radiergummis, Aquarellpapier. Jeder wird seine eigene einzigartige Arbeit mit sich führen, die dazu beitragen wird, einen erfahrenen Mentor zu schaffen.

 

Der Preis für die Teilnahme an der Meisterklasse betragen 150 Rubel.

 

30. Oktober 12.30 (Sonntag)

"Volkspuppe"

Die zweite Veranstaltung des Projekts „Nach oben“ findet nach der Aufführung über den Helden der Udmurtischen Märchen „Wie Lopsho ein Mann wurde“ (6+) statt. Das künstlerische und musikalische Design der Produktion basiert auf Folklorematerial. Daher wird eine neue Meisterklasse im zweiten Stock des Theaters den Volkspuppen gewidmet sein, die einen besonderen Platz in der traditionellen Kultur einnehmen. Es wird vom Leiter des Museums der Nationalen Puppe, MBOU-Gymnasium Nr. 65, geleitet, benannt nach N. Safronov, Lyudmila Sergeevna Kolpakova. Sie wird die Technologie der Puppenherstellung vorstellen, über traditionelle russische Handarbeiten zu Hause, das Spiel und den pädagogischen Wert von Puppen in Russland sprechen.

 

Alle Materialien werden zur Verfügung gestellt.

 

Auch an diesem Tag wird es möglich sein, eine Ausstellung von Volkspuppen aus der Ausstellung des einzigartigen Museums des Gymnasiums Nr. 65 zu sehen, die die Welt der unerschöpflichen Kreativität und den Reichtum unserer Vorfahren darstellt.

 

Der Preis für die Teilnahme an der Meisterklasse betragen 150 Rubel.

 

27. November, 12.30 Uhr (Sonntag)

"Perlenstickerei"

Am letzten Herbstsonntag wird auf der Bühne des NEBOLSHOY THEATRE die Aufführung 'Die Tricks des Bruders-Kaninchen' präsentiert. Nach dem Anschauen können die Teilnehmer des Projekts „Nach oben“ mithilfe von Perlenarbeiten ihre eigenen Variationen des Themas der Märchen von Joel Harris erstellen. Die Meisterklasse wird von Olga Viktorovna Safronova, Leiterin des Sektors Mobile Library Services des OGBUK „Buchpalast - Uljanowsk regionale wissenschaftliche Bibliothek, benannt nach V. I. Lenin“, geleitet. Sie wird ihre Sammlung voluminöser Tiere aus Perlen vorstellen, die speziell für diese Veranstaltung nach dem Märchen „Die Tricks des Bruders-Kaninchen“ hergestellt wurden. Und natürlich werden alle Anwesenden zusammen mit der Nadelfrau ihren 'Waldbewohner' aus Perlen und Draht erschaffen. Zur kreativen Inspiration und Beherrschung werden bei diesem Treffen auch Bücher und Zeitschriften zu verschiedenen Arten von Perlenarbeiten aus der persönlichen Bibliothek von O.V. Safronova ausgestellt.

 

Alle notwendigen Materialien werden zur Verfügung gestellt. Der Preis für die Teilnahme an der Meisterklasse betragen 150 Rubel.

 

11. Dezember 11.00 (Sonntag)

«Leckeres neues Jahr»

Zu Beginn des Winters erfreut das NEBOLSHOY THEATRE seine Zuschauer mit einer neuen Überraschung. Am Vorabend des neuen Jahres bieten wir die Teilnahme an einer Meisterklasse zum Malen von Lebkuchen an. Unterrichtet diese Fähigkeit Ekaterina Vitalievna Moiseeva (KateMADE Kuchen, Lebkuchenplätzchen Uljanowsk). Lebkuchen sind zu einem modischen und bereits beliebten kulinarischen Souvenir geworden. Und diese Delikatesse mit Glasur zu bemalen, Dekoration mit verschiedenen Süßwarenstreuseln wird sowohl Kindern als auch Erwachsenen gefallen. Es wurde angenommen, dass Ingwer, der von den Kreuzfahrern nach England gebracht wurde, die Genesung fördert und das Immunsystem stärkt. Aus diesem Grund schien die Tradition vor den lang erwarteten Feiertagen - Neujahr und Weihnachten - gesundes Gebäck mit einem würzigen Aroma zu kochen. Lebkuchengeschenke zu machen kann eine gute Familientradition werden.

 

Das Ergebnis der Meisterklasse wird sicherlich allen Teilnehmern gefallen, und ein weiteres wichtiges Plus ist, dass die Lebkuchenplätzchen lange ohne Geschmacksverlust aufbewahrt werden.

 

Alle notwendigen Materialien werden zur Verfügung gestellt. Die Kosten für die Teilnahme an der Meisterklasse betragen 150 Rubel.

 

Tickets an der Abendkasse des Theaters. Telefon für Informationen 32-22-18