Die Geschichte eines verliebten Soldaten
По мотивам: 
Russische Volksmärchen

Alterskategorie: 
6+

Das Stück „Die Geschichte eines verliebten Soldaten“, das auf russischen Volksmärchen basiert, ist eine Fortsetzung des Projekts ''Geschichten von großem Russland'' des NEBOLSHOY-Theaters.

 

Der russische Soldat verkörpert immer Mut, Gerechtigkeit und Ehre, nicht ohne Grund ist er eine der beliebtesten Figuren in russischen Volksmärchen, die seinen Geist, seinen Einfallsreichtum und seine weltliche Weisheit verherrlichen. Es gibt viele Legenden über russische Soldaten, ihre Heldentaten sind bekannt und sorgen weltweit für Respekt.

 

Dies ist eine lustige und berührende Liebesgeschichte. Ein pensionierter Soldat, Ivan Tarabanov, macht sich auf den Weg, um der Gefahr zu begegnen. Er hilft denen, die sich nicht verteidigen können, und rettet seine Dorfbewohner vor der tückischen Schlange Gorynych. Und die Liebe hilft ihm, all dies zu erreichen, mutig und freundlich zu sein. Sie ist es, die seine Entschlossenheit stärkt und das Vertrauen in seine eigene Stärke stärkt. Wer hat sich verliebt - fragen Sie - Ivan Tarabanov? Kommen Sie und überzeugen Sie sich selbst!

 

Das Stück wird für Familien mit Kindern von 6 bis 13 Jahren empfohlen.